INNER FIELDS Wandbild | Harburger Binnenhafen | Foto: Jens Ullheimer
MILLO - City Boy 9/11, Mai 2022 | Walls-Can-Dance-Projekt | Wandbild Wallgraben 48 | Foto: Jens Ullheimer
NEVERCREW - WhaleWatching, Mai 2022 | Walls-Can-Dance-Projekt | Wandbild Harburger Ring 17 | Foto: Jens Ullheimer
Harburger Hafen | Blick auf das Restgebäude "Harburger Schloss" | Foto: Jens Ullheimer
Harburg an der Elbe | Kunst am Rathaus | Historischer Postkartenlook, 2018 | Foto: Jens Ullheimer
Vollmond über der Phoenix / Sammlung Falckenberg | Foto: Jens Ullheimer
Harburg | St. Franz Joseph Kirche, Reeseberg 10 / Winsener Str. 27 bei Vollmond | Foto: Jens Ullheimer
Harburger Hafen | HORNBACHER Beach Club 2009 | Foto: Jens Ullheimer
Harburger Stadtpark an der Außenmühle | Der Goldene November 2018 | Foto: Jens Ullheimer
Harburger Stadtpark an der Außenmühle am 01. Juni 2021 | Foto: Jens Ullheimer
Vogelschießen auf dem Schwarzenberg | Harburg 2003 | Foto: Jens Ullheimer
Vogelschießen auf dem Schwarzenberg | Harburg 2003 | Foto: Jens Ullheimer
Harburger Innenstadt | Illuminierte Krähne Phoenix Center Baustelle | Foto: Jens Ullheimer
Caspar Merian - „Prospect der Statt undt Vestung Harburg“, 1654 | Eine Stadtansicht Harburgs aus der Vogelschau vom Schwarzenberg aus | Stadtmuseum Harburg
Harburger Rathaus | Foto: Jens Ullheimer
Ludwig Schütze - Harburg vom Beckerberg (Krummholzberg), Gouache um 1830, im Hintergrund Hamburg | Archäologisches Museum Hamburg / Stadtmuseum Harburg | Foto: Jens Ullheimer
An der Alten Elbbrücke | Foto: Jens Ullheimer
Harburger Binnenhafen | Foto: Jens Ullheimer
Harburger Binnenhafen. Blick auf Innenstadt mit noch intaktem Phoenix-Schornstein, 2009 | Foto: Jens Ullheimer
Alte Harburger Elbbrücke | Foto: Jens Ullheimer
Harburger Wasserpolizei-Anleger, nahe Dampfschiffweg | Foto: Jens Ullheimer
PlayPause
previous arrow
next arrow
 

Brahms Trio Hamburg | Konzerte für Heimfeld

Harburg | SA 15 OKT 22 | Friedrich-Ebert-Halle 19 Uhr | Brahms Trio Hamburg | Konzert im Rahmen des Mozartfestes [ Klaviertrios von W.A. Mozart, Johannes Brahms und Franz Schubert ] | Veranstaltungsreihe der akademie hamburg mit abwechslungsreichen Formaten an teils ungewöhnlichen Orten.

Weiterlesen

TEDESCHI TRUCKS BAND. Layla Revisited | Inselpark-Halle Wilhelmsburg

Wilhelmsburg | MI 26 OKT 22 | INSELPARK HALLE (edel optics arena) | Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr | Konzert: Americana-, Roots- und Blues-Rock | Mit ›Layla Revisited‹ erschien 2021 eine unglaubliche Live-Aufnahme des Derek & The Dominos-Albums ›Layla And Other Assorted Love Songs‹. Derek Trucks war 15 Jahre lang Gitarrist der legendären Allman Brothers Band.

Weiterlesen

THE LIBERTINES | Inselpark-Halle Wilhelmsburg

Wilhelmsburg | FR 28 OKT 22 | INSELPARK HALLE (edel optics arena) | Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr | Konzert: THE LIBERTINES, zum 20. Jubiläum ihres Debütalbums „Up the Bracket“ | Das Quartett um Pete Doherty bringt einen energetischen Stil zwischen Indierock, Britpop, Garagerock und Post-Punk live auf die Bühne.

Weiterlesen

Freier Eintritt in Harburger Museen | SeeForFree

Harburg | MO 31 OKT 22 | Freier Eintritt und Sonderprogramm zum Tag der Reformation | Zahlreiche Hamburger Museen bieten kostenlosen Eintritt und ein vielfältiges Programm. In Harburg sind das Archäologische Museum Hamburg / Stadtmuseum Harburg und die Sammlung Falckenberg in den Phoenix-Hallen dabei.

Weiterlesen

SuedKultur MUSIC NIGHT | Club FESTIVAL

Harburg | SA 22 OKT 22 | Diverse Locations | Viele Gigs in zahlreichen Locations – alle fußläufig erreichbar und teils in Hafen-/ELB-Atmosphäre. Einen Vorverkauf gibt es nicht. Am Abend selbst ist in jedem Club für 7,50 € ein Armband erhältlich, das zum Eintritt in alle Clubs und Konzerte berechtigt.

Weiterlesen

Harburger Stadtpark – Gartenkunst der Moderne

Der wildromatische Harburger Stadtpark wurde im Wesentlichen auf der Westseite des Außenmühlenteiches auf ehemaligem Privatgelände in Form von Wald und Parkanlagen angelegt und gilt als eine der schönsten Parkanlagen Hamburgs. Georg Hölscher, Inhaber einer großen Gärtnerei und bereits seit längerem nebenberuflich auch als Stadt-Obergärtner tätig, bekam den Auftrag zur Planung eines Stadtparks an der Westseite des Außenmühlenteiches. 1913 begannen die Arbeiten, 1926 wurde der Park übergeben. Ferdinand Hölschers Anteil an der Gestaltung des Harburger Stadtparks drückt sich eindrucksvoll in Form des einzigartigen Schulgartens aus.

Weiterlesen