Harburg | St. Franz Joseph Kirche, Reeseberg 10 / Winsener Str. 27 bei Vollmond | Foto: Jens Ullheimer
Harburger Stadtpark an der Außenmühle | Der Goldene November 2018 | Foto: Jens Ullheimer
Harburger Stadtpark an der Außenmühle am 01. Juni 2021 | Foto: Jens Ullheimer
Vogelschießen auf dem Schwarzenberg | Harburg 2003 | Foto: Jens Ullheimer
Vogelschießen auf dem Schwarzenberg | Harburg 2003 | Foto: Jens Ullheimer
Harburger Hafen | HORNBACHER Beach Club 2009 | Foto: Jens Ullheimer
Harburger Hafen | Blick auf das Restgebäude "Harburger Schloss" | Foto: Jens Ullheimer
Harburger Innenstadt | Illuminierte Krähne Phoenix Center Baustelle | Foto: Jens Ullheimer
Caspar Merian - „Prospect der Statt undt Vestung Harburg“, 1654 | Eine Stadtansicht Harburgs aus der Vogelschau vom Schwarzenberg aus | Stadtmuseum Harburg
Harburger Rathaus | Foto: Jens Ullheimer
Ludwig Schütze - Harburg vom Beckerberg (Krummholzberg), Gouache um 1830, im Hintergrund Hamburg | Archäologisches Museum Hamburg / Stadtmuseum Harburg | Foto: Jens Ullheimer
An der Alten Elbbrücke | Foto: Jens Ullheimer
Harburger Binnenhafen | Foto: Jens Ullheimer
Harburger Binnenhafen. Blick auf Innenstadt mit noch intaktem Phoenix-Schornstein, 2009 | Foto: Jens Ullheimer
Alte Harburger Elbbrücke | Foto: Jens Ullheimer
Harburger Wasserpolizei-Anleger, nahe Dampfschiffweg | Foto: Jens Ullheimer
Blick auf Hamburg. Eine Illusion | Foto: Jens Ullheimer
PlayPause
previous arrow
next arrow
 

Fritz KALKBRENNER – True Colours Tour Hamburg

Wilhelmsburg | SA 18 DEZ 21 | INSELPARK HALLE (edel optics arena) | Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr | Fritz Kalkbrenner ist ein deutscher Musikproduzent und Sänger (Sky and Sand). In seinen Soloprojekten verbindet er Dance mit melodischen Elementen. Das neue Album wird auf der gleichnamigen Tour Ende 2021 live performt | Foto: PR/Ben Wolf

Weiterlesen

Charly Hübner in COOLHAZE | Eine Studio-Braun-Produktion im Schauspielhaus

Hamburg | Schauspielhaus | bis 11 MRZ 22 | Der Kohlhaas-Stoff wird derzeit in vielen Theatern gezeigt, meistens beschränken sich die Regisseurinnen und Regisseure auf eine brave Nacherzählung der Kleist-Novelle. Das Studio-Braun-Trio verknüpft den Kleistschen Kohlhaas hingegen mit Charles Bronsons Rachefeldzug in dem Kinoklassiker »Ein Mann sieht rot. ( Wolfgang Höbel für SpiegelOnline ) Foto: Dorle Bahlburg

Weiterlesen

TOMI UNGERER | Stranger than Fiction

Harburg | SA 27 NOV 21 | Sammlung Falckenberg | TOMI UNGERER | Eröffnung von 12–17 Uhr, Eintritt frei | Ausstellung bis 27 MRZ 22 | Erstmals wird ein umfassender Querschnitt durch neun Jahrzehnte seines künstlerischen Schaffens gezeigt. Die Ausstellung, die zum 90. Geburtstag von Tomi Ungerer eröffnet wird, präsentiert knapp 400 Exponate und wirft ein neues Licht auf Ungerers Werk, indem sie die politischen und stilistischen Linien und Brüche in seiner künstlerischen Dimension nachvollziehbar macht.

Weiterlesen

NOLDE und der Norden

Hamburg | Bucerius Kunst Forum | Ausstellung bis 23. Januar 2022 | Wo liegen die Anfänge des weltbekannten, in seiner Heimat tief verwurzelten und wegen seiner Anhängerschaft zum Nationalsozialismus kritisch zu betrachtenden Künstlers Emil Nolde? Die Kunstschau geht dieser Frage nach und beleuchtet die weitgehend unerforschten Arbeiten des Künstlers, die in seiner Zeit in Dänemark von 1900 bis 1902 entstanden sind.

Weiterlesen

GRM Brainfuck | Thalia Theater

Hamburg | Thalia Theater | Sibylle Berg hat aus ihrem 2019 erschienenen Roman „GRM Brainfuck“ eigens eine Theaterfassung gemacht hat. Die Originalmusik dazu kommt aus London: vom Grime-Kollektiv Ruff Sqwad Arts Foundation.

Weiterlesen

Tschaikowskys SCHWANENSEE | Eine märchenhafte Liebesgeschichte als Ballett

Harburg | SO 12 DEZ 21 | Friedrich-Ebert-Halle | Ballett in 4 Akten, Musik von P. I. Tschaikowsky | Der Ballettklassiker „Schwanensee“ in einer Inszenierung des Staatlichen Russischen Balletts Moskau auf der Bühne der Friedrich-Ebert-Halle. Musikalisch ein Meisterwerk des Musiktheaters. Die Partitur ist die Geburtsstunde des so genannten „sinfonischen Balletts“, das Gestaltungsmerkmale der Sinfonie auf die Ballettmusik überträgt.

Weiterlesen

Der NUSSKNACKER | Russische Klassische Ballett-Ensembles in der Friedrich-Ebert-Halle

Harburg | SO 12 und MO 27 DEZ 21 | Friedrich-Ebert-Halle | Ballett in 2 Akten, Musik von P. I. Tschaikowsky | Die unsterbliche Musik, großartige klassische Ballettkunst, opulentes Bühnenbild und prächtige Kostüme versetzen die Zuschauer in eine Zauberwelt, voller Schönheit, Leidenschaft und ewiger Liebe | Abb.: M. Friedmann

Weiterlesen

HENRY ROLLINS | GOOD TO SEE YOU

Harburg | MO 10 JAN 22 | Friedrich-Ebert-Halle Harburg | 20 Uhr | Spoken Word-Tour des ehemaligen Frontmannes von Black Flag. In Hamburg kommt er in die Friedrich-Ebert-Halle, den legendären Ort des historischen Saalschlacht-Konzertes der DEAD KENNEDYS in 1982.

Weiterlesen