previous arrow
next arrow
PlayPause
Slider

Bedřich Smetana – Vortrag von Marc-Enrico Ibscher

Harburg | DO 24 JAN 19 | Kulturcafé Komm du 20-22 Uhr | Der Vortrag des Musik-Experten Marc-Enrico Ibscher zeichnet das Leben des tschechischen Komponisten und Pianisten Friedrich Smetana mit zahlreichen Musikbeispielen und vielen Bildern nach | Ein interessanter Abend mit sensationeller Musik, über einen der größten Komponisten der letzten 200 Jahre, in gemütlich, angenehmer Cafe-Atmosphäre.

weiterlesen

LORD OF THE LOST

Harburg | MO 09 DEZ 19 | Friedrich-Ebert-Halle | Zusatzkonzert 20 Uhr: The Lord of the Lost Ensemble im akustisch-klassischen Gewand | Eintritt: VVK 39,45 bis 49,35 Euro | Lord Of The Lost feiern ihr 10-jähriges Band-Jubiläum mit gleich zwei Live-Shows in Hamburg. Einmal gewohnt laut, dreckig und verzerrt, mit der Rock-Show (Zusatzkonzert) in der Hamburger Markthalle am FR 06 Dezember 2019 und einmal leise, gefühlvoll und klassisch, mit dem gesamten Lord Of The Lost Ensemble, am MO 09 Dezember 2019 (Zusatzkonzert) in der Friedrich-Ebert-Halle zu Hamburg-Harburg. Für die zwei Zusatzkonzerte sind noch Karten im Vorverkauf erhältlich.

weiterlesen

In einem Weltmeer von Harmonie mit Hannelore Elsner und Sebastian Knauer

Harburg | FR 08 FEB 19 | Friedrich-Ebert-Halle 20 Uhr | Konzert und Lesung: Klavier: Sebastian Knauer / Rezitation: Hannelore Elsner | Die beliebte Schauspielerin Hannelore Elsner geht mit Starpianist Sebastian Knauer auf eine bundesweite Lese-Tournee. Im Mittelpunkt des Programms „In einem Weltmeer von Harmonie“, steht die Begegnung der Schriftstellerin und Dichterin Bettina von Arnim (1785 – 1859) und Ludwig van Beethoven (1770 – 1827), dem „Titan“, im Jahre 1810 in Wien. Hannelore Elsner liest aus den Schriften und Briefen von Bettina von Arnim; Sebastian Knauer spielt die Beethoven-Sonaten c-moll op. 10 Nr. 1, d-moll op. 31 Nr. 2 („Sturm) und cis-moll op. 27 Nr. 2 („Mondschein“).

weiterlesen

MIGHTY OAKS – Driftwood Seat

Harburg | SO 03 FEB 19 | Friedrich-Ebert-Halle | Akustik-Konzert 20 Uhr | MIGHTY OAKS [ Indie/Folk/Rock-Trio aus Berlin ] | Eintritt: VVK 34 – 45 Euro | „Wir fingen als drei-Mann Akustik-Band an, für diese Tour gehen wir dahin zurück, lassen die fette Produktion und die In-Ear Monitore sein und wollen mit den Leuten bei unseren Shows interagieren. Ohne Schranken zwischen Band und Publikum, direkt und nah, wird diese Tour ein einmaliges und ganz besonderes Musikerlebnis für Mighty Oaks-Fans und solche, die es noch werden wollen.“ ( Ian Hooper )

weiterlesen

SymphonING – Winterkonzert 2019

Harburg | DO 07 FEB 19 | Dreifaltigkeitskirche 20 Uhr | Eintritt: AK 10,- / ermäßigt 5 Euro (bis 16 Jahre, Schüler und Studenten), Tickets ausschließlich ab 19 Uhr an der Abendkasse | Konzert-Programm: Darius Milhaud, Le Boeuf Sur Le Toit / Georg Friedrich Händel, Auszüge aus der Feuerwerksmusik, HWV 351 / Arnold Schönberg, A Survivor from Warsaw / David Orlowsky, Juli / John Williams, Filmmusik aus „Schindler´s List“ | Im Orchester „SymphonING“ musizieren rund 40 Studierende, Ehemalige und Mitarbeiter der TU Hamburg-Harburg und zum anderen Schüler der Akademie Hamburg, die ihren Einzelunterricht durch Ensemblearbeit ergänzen wollen.

weiterlesen

PALAIS SCHAUMBURG – Veteranentreffen

Hamburg | SA 02 FEB 19 | Kampnagel 20 Uhr | Konzert: PALAIS SCHAUMBURG, Veteranentreffen | Deutscher NEW WAVE der ersten Stunde aus Hamburg | In der künstlerischen Originalbesetzung mit Holger Hiller, Thomas Fehlmann, Timo Blunck und Ralf Hertwig, spielt die Band, die Live nichts an ihrer Dringlichkeit und künstlerischen Aktualität eingebüßt hat, das erste Hamburg Konzert seit 2013 | Tickets: VVK 22 Euro / AK 25 Euro | Vor allem mit den frühen, rauen, energetischen Tracks und Album-Artwork des Malers Albert Oehlen (für die Single „Rote Lichter“) etablierte sich die Band fast sofort als eine der innovativsten und einflussreichsten Bands aus Deutschland. Für diejenigen mit mittelmäßigem Geschmack galt das Palais Schaumburg als zu „intellektuell“. [ Alfred Hilsberg ]

weiterlesen

The CASHBAGS – A Tribute to Johnny Cash

Harburg | SA 02 FEB 19 | Rieckhof 20 Uhr | The Cashbags um US-Sänger Robert Tyson sind seit 2008 Europas gefragteste Johnny Cash Revival Band. Das Quartett gleicht in Klang und Erscheinungsbild 1:1 seinem Vorbild. Die Band bietet mit authentischer Stimme, Westerngitarre, Telecaster, Kontrabass und Schlagzeug detailgenau alle Klassiker im Rahmen einer mitreißenden Show. Diese ist angelehnt an die Originalkonzerte der 1960er Jahre mit musikalischen Gästen wie June Carter, Carl Perkins und The Statler Brothers. Songs aus Johnny Cashs 1990er Spätphase werden mit Gitarre und Piano in einem speziellen Akustikteil zelebriert | Foto: David Grabowski

weiterlesen

SAMMLUNG FALCKENBERG – Ausstellungen 2019

Der Kunst-Höhepunkt des Jahres 2019. Anlässlich des 25. Jubiläums der Sammlung Falckenberg zeigen die Deichtorhallen Hamburg eine umfassende Ausstellung, die den Schwerpunkt auf installative und skulpturale Arbeiten der Sammlung legt – darunter einige, die bisher noch nie in der Sammlung Falckenberg zu sehen waren | Die Ausstellungen in der SAMMLUNG FALCKENBERG 2019.

weiterlesen

120 Jahre Museum in Harburg

Harburg | Am Mittwoch, dem 21. November 2018 feierte das Archäologische Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg seinen 120. Geburtstag mit einem großen Festakt. Ursprünglich diente das Museum ausschließlich dazu, die Geschichte der bis 1937 selbständigen und seitdem zu Hamburg gehörenden Stadt Harburg zu bewahren ( Helms-Museum ). In seiner bald 120-jährigen Geschichte hat es sich vom Historischen Museum für die Stadt Harburg zum Archäologischen Landesmuseum der Freien und Hansestadt Hamburg entwickelt. | Abb.: Senator Helms | Foto: Andreas Franzkowiak, CC BY 3.0

weiterlesen

MARGIANA. Ein Königreich der Bronzezeit in Turkmenistan

Hamburg Harburg | Archäologisches Museum | Margiana. Ein Königreich der Bronzezeit in Turkmenistan | Sonderausstellung 2. November 2018 bis 17. Februar 2019 | Erstmals außerhalb Turkmenistans werden in einer groß angelegten Ausstellung im Archäologischen Museum Hamburg die archäologischen Zeugnisse dieser geheimnisvollen Kultur einem breiten Publikum zugänglich gemacht | MI 31 OKT 18 | Preview zur neuen Sonderausstellung | Freier Eintritt und Sonderprogramm zum Tag der Reformation.

weiterlesen