Harburger Theater 2019

Die Spielzeit des Harburger Theaters auf einer Übersichtsseite. Die technisch moderne Privatbühne der Hansestadt bietet auch ein einladendes Foyer mit integrierter Helms-Lounge, in der Besucher Speisen und Getränke genießen können. Das Programm ist überwiegend als Abo-System organisiert. Freier Ticket-Verkauf wird hier hervorgehoben.

Im September 2019 wird die neue Spielzeit eingeläutet! Das Harburger Theater hat berührende Geschichten und und tolle Komödien für Sie im Gepäck!





Spielzeit 2019 / 2020


PROGRAMM


Foto: Copyright G2 Baraniak

Die Kempowski- Saga Teil 1: Aus großer Zeit

nach dem Roman „Aus großer Zeit“ von Walter Kempowski.

Das Altonaer Thea­ter zu Gast in Harburg
Literarische Vorlagen und historische Stoffe sind das Markenzeichen des Altonaer Thea­ters.

Termine

Premiere am 14. November 2019
Vorstellungen bis 23. November 2019

Für interessierte Pädagoginnen und Pädagogen stellt das Altonaer Theater kostenloses Begleitmaterial zu allen Teilen der Kempowski-Saga zur Verfügung! Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an [email protected]

» Zum überaus gelungenen Ereignis des Projekts […] geriet die Uraufführung „Aus großer Zeit“. Ein Verdienst auch der neun hinreißenden Darsteller, von denen einige in bis zu zehn Rollen schlüpfen – allen voran Johan Richter, der als aufgeweckter junger Erzähler Walter durch die Bühnengeschichte führt. « ( DER STERN zur Aufführung im Altonaer Theater )

Walter Kempowskis (1929–2007) Romanzyklus umfasst neun Bände. Er erzählt darin den Niedergang des deutschen Bürgertums während des 20. Jahrhunderts und benutzt dafür in einer Mischung aus Dokumentation und Fiktion seine eigene Familiengeschichte. Der wohlhabende Rostocker Reeder Robert William Kempowski hat ein stattliches Haus, zwei Dampfer und zwei Kinder. 1913 lernt Sohn Karl an der Ostsee Grethe de Bonsac kennen, deren Familie von anderer Art ist als die des jungen Mannes: ordentlich und fromm. Zwischen Grethe und Karl entspinnt sich eine zarte Liebesgeschichte, die vom Ersten Weltkrieg jäh unterbrochen wird. Nach 1918 muss das Paar auf ein vornehmes Leben verzichten und sich im Arbeiterviertel einmieten. Drei Kinder kommen, unter ihnen auch Walter Kempowski; ihre Schulzeit fällt in die Jahre der Weimarer Republik, in denen Deutschlands Verhängnis seinen Anfang nimmt.

Von dieser Familie und allen, die ihren Weg kreuzen, erzählt Walter Kempowski in den ersten Teilen seiner Jahrhundert-Chronik mit der Genauigkeit, dem Humor und der leichten Ironie, wie sie nur ihm eigen sind.





  • Lebensraum
    Premiere am 1. Januar 2020
  • Baskerville
    Premiere am 5. Februar 2020
  • #Freundschaft
    Premiere am 25. Februar 2020
  • Loriots Dramatische Werke
    Premiere am 26. März 2020

COMEDY


Foto: Morris Mac Matzen

Bernhard Hoëcker

Morgen war gestern alles besser

Nur am 24. November 2019 | » Karten kaufen


Jörg Knör

Der Jahresrückblick – Das wars mit Stars!

Nur am 31. Dezember 2019 | » Karten kaufen


LaLeLu

Die Schönen und das Biest

Nur am 12. Januar 2020 | » Karten kaufen


KONZERT

des Hamburger Shantychores
De Tampentrekker
Nur am 14. Dezember 2019 | » Karten kaufen