WLADIMIR KAMINER – Unruhestand

Wladimir Kaminer | Foto: Hentschel_MG_1144

Im Rahmen der 2. SuedLese-Literaturtage ist Wladimir Kaminer in der Harburger Bücherhalle zu Gast. Der Autor wird aus seinem Buch „Meine Mutter, ihre Katze und der Staubsauger – Ein Unruhestand in 33 Geschichten“ lesen.


Kaminer, der – abgesehen von seiner Frau – schon so ziemlich über jedes Familienmitglied geschrieben hat, erzählt von „Vasili“, dem Staubsauger-Roboter, einer traumatisierten Katze, von Englischkursen an der Volkshochschule und der Angst vor dem Treppensteigen.

Amüsant beschreibt der 1967 in Moskau geborene Schriftsteller den Alltag seiner Mutter, die noch immer neugierig aufs Leben ist. Auf seiner Lesetour durch Deutschland macht er Station in Harburg und liest live aus seinem neuen Buch.

Wladimir Kaminer

Dienstag, 04. April 2017 | Bücherhalle Harburg 20 Uhr
Eintritt 15,- Euro

Die Lesung ist ausverkauft!

Meine Mutter, ihre Katze und der Staubsauger: Ein Unruhestand in 33 Geschichten

Trotz ihrer 84 Jahre erkundet Wladimir Kaminers Mutter munter die Welt und erlebt dank ihrer unersättlichen Neugier mehr Abenteuer als alle anderen Familienmitglieder – ob beim

Englischlernen, beim Verreisen oder beim Einsatz hypermoderner Haushaltsgeräte. Dabei sammelt sie eine Menge Erfahrungen, die sie natürlich nicht für sich behalten, sondern an die nächste Generation weiterreichen möchte.

Schließlich ist Wladimir mittlerweile in einem Alter, in dem man gute Ratschläge zu schätzen weiß und Erziehungsarbeit langsam sinnvoll wird.

Wladimir folgt den Eskapaden seiner Mutter daher mit großem Interesse, allzeit bereit, etwas zu lernen. Und sei es nur, sich nicht von einer sprechenden Uhr terrorisieren zu lassen …

 


Wladimir Kaminer wurde 1967 in Moskau geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Toningenieur für Theater und Rundfunk und studierte anschließend Dramaturgie am Moskauer Theaterinstitut. Seit 1990 lebt er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Berlin. Er veröffentlicht regelmäßig Texte in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften und organisiert Veranstaltungen wie seine mittlerweile international berühmte »Russendisko«. Mit der gleichnamigen Erzählsammlung sowie zahlreichen weiteren Büchern avancierte er zu einem der beliebtesten und gefragtesten Autoren Deutschlands.


BUCH | Meine Mutter, ihre Katze und der Staubsauger: Ein Unruhestand in 33 Geschichten

LESEPROBE

Gebundene Ausgabe
256 Seiten
Sprache: Deutsch
13,4 x 2,4 x 19,2 cm

amazon-logo_100x70


 

Bücherhalle Harburg, Eddelbüttelstr. 47a, 21073 Hamburg

————-

SOCIAL MEDIA anonym durch Einsatz des c't-Projektes Shariff
---------

Harburger Kultur-Tipps: