UMSONST & Draußen KulturFestival | OPEN AIR

Das 2. Harburger „Umsonst und Draußen KulturFestival“ findet am 30.06 und 01.07.2017 wieder Am Radeland statt. Neben Live-Musik gibt es einen Open Air Dancefloor. Zusätzlich wird ein Umsonst-Büchermarkt eingerichtet. 


Der Open Air Dancefloor kommt am Freitag mit Cyberpunk und Oriental Elektro daher.

18 Uhr Gnoedi and friends – Cyberpunk

22 – ca. 1 Uhr Janosch und Spirou – Oriental electro


 

Am Sonnabend besteht die Möglichkeit zur Techno-Musik abzustampfen.

ab 17 Uhr – ca 1 Uhr

aitch
Label/Crew: Dreckkummer – Techno

Lucinee – Techno

Haeder – Techno

 

Umsonst & Draußen Kultur-Festival Harburg

FR 30 JUN – SA  01 JUL 17

Am Radeland 25a, 21079 Hamburg

Einlass 30.06.17 ab 17.30 Uhr, Beginn 18 Uhr
Einlass 01.07.17 ab 14.30 Uhr, Beginn 15 Uhr

Eintritt frei , eine Spende wäre schön.

———

LINE UP:

Freitag, 30. Juni 2017

HAUPTBÜHNE

———

18 Uhr

THE KINGS LIVED

StonerBluesRock www.thekingslived.com

Bei The Kings Lived kollidiert Wüstenrock mit sumpfigem Blues, wodurch sich mächtige Schubkräfte bilden. Dieses dreiteilige Raumschiff beschleunigt geradewegs Richtung Mars.
Angetrieben von einem feisten weiblichen Gesang, durchschüttelnden fuzz bass, schweren und treibenden Stoner Grooves, wahnwitzig verbogenen Jams und mellowdischen Keyboardklängen vermischt sich ihr Sound in einer gleißenden Rock Explosion.


 

19 Uhr

CRESSY JAW

PsyRockSka Marburg www.cressyjaw.de

Cressy Jaw entstand 2009 auf 10 Quadratmetern im Keller der Gießener Brüder Jan und Alexander Weinel. Zusammen mit Bastian Reiter hatten sie den Raum ein paar Jahre lang mit lauter Musik gefüllt, als Alex zur Gitarre griff und Lieder mit einer neuen Richtung erfand. Von Anfang an war die Auseinandersetzung mit sozialen Konflikten und Widersprüchen die Triebfeder von Cressy Jaw, ihrer Musik und ihres Handelns. Die Konzerte fanden ihren Weg auf große Bühnen und in Wohnzimmer, in Kampagnen von Oxfam und Einrichtungen sozialer Projekte.
Inspiriert von Bands wie State Radio, Pearl Jam und Rage Against The Machine entstehen die Lieder von Cressy Jaw aus ehrlichen Gedanken und wahren Geschichten. Musik und Text haben ihr Ziel erreicht, wenn sie den Zuhörer bewegen.


 

20 Uhr

WONACH WIR SUCHEN

SkaPunkAcoustic Leipzig wonachwirsuchen.de

Seit 2009 sind wonach wir suchen jetzt unterwegs. Bewaffnet mit Akustikgitarre, Akustikbass und Mundharmonika, um auf Straßen und Bühnen ihre Lieder zu spielen. Lieder von Traumbaumschlössern, Mittagspausen und den Rebellinnen in uns. Mittlerweile mit neuer Besetzung geht’s jetzt mit Schlagzeug weiter auf alten Straßen zu neuen Bühnen, mit den alten Akustikklampfen und neuen Liedern vom Meer, vom Mond, vom Lieb- und Dagegensein.


 

21 Uhr

SHELLYCOAT

Punkrock HH www.shellycoat.de

SHELLYCOAT spielen melodischen & gradlinigen Punkrock der vor allem beeinflusst ist vom amerikanischen Punk der frühen 90er Jahre. Aber auch die darauf folgenden 20 Jahre der Punk und Hardcore-Geschichte sind nicht spurlos an den vier Musikern und ihrer Sängerin vorbeigegangen, sodass moderner Sound mit eingängigen Melodien verbunden wird.


 

22.15 Uhr

HER GOLDEN WHIP

BalkanKlezmerRockSKa Berlin hergoldenwhip.com

Wir sind Her Golden Whip, eine lokale Berliner Band mit internationalem Hintergrund. Wir spielen eigene Kompositionen, inspiriert von Klezmer, Ska und Rock. Unsere Musik ist sehr eneriegeladen, rhythmisch und tanzbar.


 

22.30 Uhr

FIDDELALTERMOLK

FolkPunkPolka HH www.fiddelaldermolk.de

spielen eine ziemlich unverwechselbare Verquirlung von Folk und Mittelaltermusik mit ordentlich tanzkompatiblem Punk und Polka plus einem guten Schuss Chaos, was vor allem live sehr
witzig ist.

 


 

LINE UP:

Sonnabend, 1. Juli 2017

HAUPTBÜHNE ab 15 Uhr

15 Uhr

WALDGEIST

SingerSongwriter HH www.facebook.com/pg/waldgeisthh/about

Waldgeist, das sind 2 1/2 Träumer und eine Gitarre aus Hamburg. Irgendwo zwischen Liedermacher-Klängen und Punk-Attitüde.


16.30 Uhr

HOWALD & THOELEN

Liedermacher Bremen www.liedermacher-bremen.de

Unsere Texte folgen dem Motto: Leben, Liebe, Politik.


 

17.45 Uhr

FISCHFELLSOUND

DubReggae


 

19 Uhr

ASH CLOUD

CelticFolkPunk www.ashcloud.de

Keltische Musik meets Kleinkunst. Akustikpunk meets Irish Folk. Traditionelle Balladen gewürzt mit ironischen Geschichten und abgerundet mit In-your-Face-Folk. Kein Schlagzeug, keine E-Gitarren, dafür (fast) alles, was der akustische Kleiderschrank so hergibt.


 

20.15 Uhr

NARCOLAPTIC

Punk www.narcolaptic.net

300 gespielte Konzerte/Festivals in Deutschland und dem Ausland. Unter anderem mit Bands wie Dritte Wahl, Itchy Poopzkid, Götz Widmann, Muff Potter, Turbostaat TV Smith und vielen mehr. Sampler-Releases in Frankreich, Kanada, England, Indonesien, Japan und den USA. Für Fans von Künstlern wie Rise Against, Sublime, NOFX etc. Bislang zwei veröffentlichte Alben, sowie Musik in einen Kurzfilm mit Bela B., Sportfreunde Stiller und The Gaslight Anthem für die Wasserinitiative ‚Viva con Agua‘.


 

22 Uhr

MAD MONKS

SkaPunkSwingMetal Bremen madmonks.de

Tja, was hat man davon die vier Mad Monks zu erleben: Ihr schwingt ziemlich sicher das Tanzbein zu in zehn Jahren gereiftem „Skapunk“ – die Zigarette danach bekommt ihr gratis dazu. Aaaaber, Musikkonventionen sind uns eigentlich ein Graus. Von „Kirchencore“ bis „Skapunkswingmetal“ waren wir eigentlich schon alles was man einer Standardbesetzung mit Gebläse so andichten kann.


 

23.30 Uhr

MANANA ME CHANTO

ReggaeSkaCumbia Chile www.mananamechanto.com

 


 

Umsonst & Draußen KulturFestival Harburg

FR 30 JUN – SA  01 JUL 17

Am Radeland 25a, 21079 Hamburg

Einlass FR 30.06.17 ab 17.30 Uhr, Beginn 18 Uhr
Einlass SA 01.07.17 ab 14.30 Uhr, Beginn 15 Uhr

Eintritt frei , eine Spende wäre schön

Ab 2018 wünschen wir uns, dass diese Open Air wieder im Zentrum des Harburger Sommergeschehens stattfindet: dem Harburger Stadtpark. Bitte für den Freiluftkultursommer 2018 bewerben. Die zwei im monatlichen Abstand zu erhaltenen Termine für die kostenlose Anmietung der Freiluftbühne wären doch vermutlich sicher. Das Radeland-Gelände ist zwar nice, aber doch sehr am Rande. Und diese Harburger Open Air sollte sich nicht ins Abseits bewegen.

———

SOCIAL MEDIA anonym durch Einsatz des c't-Projektes Shariff
---------

Harburger Kultur-Tipps: