PHÖNIXKLASSE | Das mobile Atelier – Kunst auf Rädern

Foto: Website Phoenixklasse

Die Phönixklasse, ein inklusives Künstlerkollektiv des Vereins die Fähre e.V., hat dank der Förderung von AKTION MENSCH die Möglichkeit bekommen all ihre Kreativität mit anderen Kunstinteressierten zu teilen. Bestückt mit allem was man zum Kunstschaffen benötigt, will die Gruppe anderen Menschen Kunst näherbringen, denn Kunst kennt keine Barrieren.


Ein Atelier kennen viele Menschen als einen exklusiven Ort der nicht für Jederfrau/mann zugänglich ist. Das „mobile Atelier“ wird hingegen dort zum Einsatz kommen, wo sich Menschen jeglicher Couleur aufhalten und andere Attraktionen stattfinden, z.B. auf Märkten, Stadtteilfesten, in Stadtteilschulen und anderen Einrichtungen im Rahmen von temporären Workshops o.Ä. sowie auch in unterschiedlichen Räumen, die der Vernetzung von Bevölkerungsgruppen dienen.

Die Idee des mobilen Ateliers besteht darin, sich als inklusive Kunstgruppe in der Region Hamburg und Umgebung für Mitmach-Aktivitäten für Menschen mit und ohne Einschränkung anzubieten. Im Weiteren sind die Präsentation der Kunstwerke in der Öffentlichkeit in Form von Ausstellungen oder Publikationen, sowie kleine Motivationseinheiten geplant.

Die Anleitung erfolgt sowohl durch die Teilnehmer*innen der Phönixklasse, welche Erfahrungen im Bereich Graphik-Design, Fotografie und Filmschnitt oder in der Malerei, Lyrik und der Bildhauerei haben, als auch durch die Anleiterinnen der Phönixklasse.

VIDEO

Das mobile Atelier

Ansprechpartner: Anjetta Friebel & Dunja Zarif
Instagram: phoenixklasse_mobilesatelier
Email: [email protected]
Homepage: www.diephoenixklassemobilesatelier.de

Wir freuen uns über Kooperationen und Zusammenhalt in Hamburg, wenn es heißt Kunst auf Rädern – nach der Quarantäne auch in Ihrer Nähe!


Die Phönixklasse

Die Phönixklasse ist ein Künstlerkollektiv innerhalb der Fähre e.V., welches sich aus ehemaligen Klientinnen der Fähre und Bewohnerinnen des dazu gehörigen Wohnhauses Elbfähre, sowie Menschen aus Hamburg und Umgebung zusammensetzt.

Das Kollektiv zeichnet sich durch ihre Vielfalt aus. Es besteht aus kunstinteressierten Menschen, mit verschiedensten kreativen Ressourcen, die ihre Leidenschaften aus den unterschiedlichen Bereichen der Kunst mitbringen.

Dank dem Zuspruch einer AKTION MENSCH Förderung, wird die Phönixklasse, ab 2020 mit ihrem mobilen Atelier die Möglichkeit haben ihre Stärken mit anderen Kunstinteressierten zu teilen.


Artikel weiterempfehlen | SOCIAL MEDIA anonym durch Einsatz des c't-Projektes Shariff

Harburger Kultur | Artikel-Tipps