MIRANDAS ORBIT

MIRANDAS ORBIT

Die drei Musiker kreieren in ihrem Trio eine spannungsvolle Atmosphäre, die durch träumerische Flächen, ungewöhnliche Texturen und wuchtige Ausbrüche geprägt ist. Dabei hält der rote kompositorische Faden das Ganze schlüssig zusammen – wie ein planetarischer Orbit.


Die Formation entstand im Dezember 2016. Schon bald ergab sich durch die Eigenkompositionen von Sebastian Bättig in Kombination mit der eher ungewöhnlichen Besetzung ein eigenständiger Bandsound mit hohem Wiedererkennungswert.

KONZERT: Kulturcafé Komm du

Harburg | MI 28 NOV 18 | 20-22 Uhr

Konzert: MIRANDAS ORBIT [ Indie-Jazz aus Bern ]
Eintritt frei / Hutspende

Besetzung:
Kevin Sommer (Bassklarinette, B Klarinette)
Sebastian Bättig (Gitarre, Komposition)
Felix Wolf (Schlagzeug)

Der holzige Sound der Bassklarinette mit ihrem weiten Ambitus und den vielseitigen klanglichen Facetten geben der Musik ihren charakteristischen Sound.

Die Gitarre fungiert als Soundarchitekt, kreiert endlose Soundlandschaften bis bizarre geräuschhafte Effekte und hält das harmonische Gerüst der Band zusammen.

Das agil gespielte Schlagzeug kommentiert das Zusammenspiel mit flüssigen Fills und kristallklaren Sounds. Aber auch erdige Grooves halten das musikalische Geschehen fest zusammen und bereichern die Musik zusätzlich um ein energetisches Element.


Kulturcafé Komm du

MI 28 NOV 18 | 20-22 Uhr

Konzert: MIRANDAS ORBIT [ Indie-Jazz aus Bern ]
Eintritt frei / Hutspende

———

SOCIAL MEDIA anonym durch Einsatz des c't-Projektes Shariff

Harburger Kultur | Artikel-Tipps