Harburger RATHAUSKONZERT 2020 | Der Corona-Stream

Foto: Jens Ullheimer

Am Sonntag, den 9. August 2020, wurde ein Konzert der Reihe „Harburger Rathauskonzerte – Stars von Morgen“ ohne Publikum live im Internet übertragen.


Die Harburger Rathauskonzerte konnten wegen der Corona-Pandemie seit April nicht mehr stattfinden. So entstand die Idee des Online-Konzerts als würdige Alternative.

Es wirkten mit:

  • Prof. Cornelia Monske mit Ihrem Studenten (Percussion),
  • Prof. Mathias Höfs mit seiner Klasse (Trompete),
  • Ulrike Höfs (Flöte) und Anaelle Touret (Harfe),
  • sowie Prof. Ken Norris mit seiner Jazz-Gesang Klasse.
  • Die Gesamtleitung hat Prof. Wolf Kerschek.

Moderiert wurde die Sendung von Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen und Johannes Jörn vom Trägerverein zur Förderung der Jugend-, Kultur und Sozialarbeit im Bezirk Harburg.


Das Harburger Rathauskonzert

VIDEO | AUFZEICHNUNG VOM 09. AUGUST 2020 | LÄNGE: 1 STD. 9 MIN.

Die seit 1997 bestehenden Harburger Rathauskonzerte mit dem Titel „Stars von Morgen“ zählen seit Jahren zu der erfolgreichsten Reihe im Musikleben des Hamburger Südens. Professorinnen und Professoren der Hochschule für Musik und Theater Hamburg präsentieren ihre besten Studierenden, die ihr Können unter Beweis stellen. Von Klavier über Harfe bis zum Schlagzeug sind viele Instrumente vertreten, womit auch sichergestellt wird, dass den Zuhörerenden nicht nur klassische Musik geboten wird.

Der Große Saal des Harburger Rathauses wird für diese Abende in einen Konzertsaal verwandelt, der eine wunderbare Atmosphäre und sehr gute Akustik aufweist.

Die Saison besteht aus sechs Konzerten und beginnt jeweils im Oktober jedes Jahres und endet im Mai des Folgejahres. Die Konzerte finden ein Mal im Monat, an einem Mittwoch ab 19.30 Uhr statt.

Eine Einzelkarte kostet zwölf, für Schüler und Studierende sieben Euro.

Weitere Informationen zum Kartenverkauf erhalten Sie unter der Telefonnummer +49 175 222 67 79
oder per Mail unter rathauskonzerte-harburg@email.de.


Recent Posts

Schule der Folgenlosigkeit | DAS NICHTSTUN üben

Ein künstlerisch-diskursives Projekt von Friedrich von Borries im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg |…

Hamburg Calling | Harburg Falling | Punk, Underground & Avantgarde 1977–1985

BUCH-TIPP | Hamburg Calling erzählt mit Bildern der Grafikerin Sabine Schwabroh, der Fotografin Ilse Ruppert…

Eiffe for President. Alle Ampeln auf Gelb | Preisträger HamburgLesen 2020

Buchpreis HamburgLesen 2020 für Christian Bau | Der mit 5.000 € dotierte Buchpreis der Stabi…

HAMMABURG – Graphic Novel | Hamburger Historiencomic von Jens Natter

Hamburgs Geschichte anschaulich und historisch stimmig erzählt. Comics lesen und etwas über die Stadtgeschichte Hamburgs…

KATHARINA SIEVERDING | Fotografien, Projektionen, Installationen 2020-1966

Harburg | Die Sammlung Falckenberg wird aufgrund der aktuellen Situation und der Ausbreitung des COVID-19-Virus…

KINDERRECHTE | PLAKATKUNST im öffentlichen Raum Harburg

Schüler*innen der GSH haben sich im Rahmen eines Workshops mit Kinderrechten auseinandergesetzt. Dabei stand die…