Deutschlandfunk Kultur

  • Neue Filme - Alter Wein in neuen Schläuchen
    am 17. Juli 2019 um 13:23

    Disney recycelt weiter seine Erfolge. Nach „Dumbo“ und „Aladdin“ ist „Der König der Löwen“ das dritte Remake eines Zeichentrickklassikers in diesem Jahr. Eine Vater-Sohn-Geschichte erzählt „Made in China“ und eine Hommage an das Kino der Siebzigerjahre ist „Messer im Herz“. www.deutschlandfunk.de, […]

  • 50 Jahre „Easy Rider“ - Schmerzhaft aktuell
    am 17. Juli 2019 um 13:07

    Vor genau 50 Jahren startete in den USA Dennis Hoppers Kultfilm „Easy Rider“, in dem zwei Freaks mit ihren Harley-Davidsons durch die USA fahren, um die Freiheit zu erleben, dabei aber den Tod finden. Die Analyse eines zerrissenen, brodelnden Landes wirkt heute wie ein Déjà-vu.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Filmgeschichte als Devotionalienkultur - Filme ohne Kino
    am 17. Juli 2019 um 13:05

    "Easy Rider", "Odyssee im Weltraum", "Apocalypse Now" - das Kino lässt alte Klassiker aufleben, bringt wenig Neues hervor. Und obwohl immer mehr Filme produziert werden, verschwindet das Kino aus den Filmen, sagte Lars Henrik Gass, Leiter der Oberhausener Kurzfilmtage, im Dlf.www.deutschlandfunk.de, […]

  • "Storytelling-Dinner" in Johannesburg - „Geschichte geht durch den Magen“
    am 16. Juli 2019 um 13:07

    Auch die Liebe zur eigenen Stadt und ihrer Geschichte geht durch den Magen: so jedenfalls das Konzept der sogenannten „Storytelling-Dinner“ im südafrikanischen Johannesburg. Doch wer sich die Geschichten der Multikulti-Metropole auf der Zunge zergehen lassen will, muss hinabsteigen in den Untergrund.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Berliner "Werkstatt der Kulturen" - Zentrum für migrantische Kunst in Gefahr
    am 16. Juli 2019 um 13:05

    Die Kulturszene aus dem In- und Ausland trommelt für die "Werkstatt der Kulturen". Der Grund: Der Berliner Senat hat den Ort, an dem viele migratische Communitys ihr Zuhause haben, neu ausgeschrieben. „Die Geschichte des Hauses wird nicht gewürdigt“, kritisierte Noa Ha vom Migrationsrat im Dlf.www.deutschlandfunk.de, […]

  • James-Bond-Personalie - Weiblich, schwarz, Geheimagentin
    am 16. Juli 2019 um 13:05

    Daniel Craig will nicht mehr James Bond spielen. Die Suche nach einer Neubesetzung läuft auf Hochtouren. Nach Idris Elba, Tom Hiddleston und Gilian Anderson ist jetzt ein neuer Name im Umlauf: Lashana Lynch - schwarze Schauspielerin mit einer Vergangenheit als Superheldin.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Schwimmende Bibliothek - Hamburger Künstler gehen aufs Wasser
    am 15. Juli 2019 um 13:24

    Hamburg hat nicht nur Deutschlands größten Hafen, sondern auch eine schwimmende Bibliothek. Zumindest einen Sommer lang. Im Stadtteil Wilhelmsburg, der selbst über mehrere Elbinseln verteilt liegt, haben drei Künstlergruppen eine künstliche Insel gebaut und richten dort derzeit eine Bibliothek ein.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Inklusives Schauspielstudio Wuppertal - Barrierefreie Bühne
    am 15. Juli 2019 um 13:16

    Hinter deutschen Bühnen diskutieren die Theatermacher und Theatermacherinnen mit zunehmender Lautstärke über Diversität und Inklusion. Das Inklusive Schauspielstudio in Wuppertal ermöglicht es ab Oktober vier Menschen mit Behinderung, eine professionelle Schauspielkarriere anzugehen.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Street-Art-Pionier Kyselak - Stylewriting vor 200 Jahren
    am 15. Juli 2019 um 13:08

    Das Wien Museum wird im Herbst umgebaut. Als Zwischennutzung wird das geräumte Haus von Skatern und mit Street Art bespielt. So gerät auch ein Wiener Pionier in den Fokus, der schon vor 200 Jahren seinen Schriftzug verbreitete.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Tourneeveranstalter kritisiert Konzertmarkt - Mit "moralischem Realismus" gegen hohe Ticketpreise
    am 13. Juli 2019 um 13:05

    Einige wenige Großkonzerne würden heute den gesamten Konzertmarkt dominieren, sagte Tourneeveranstalter Berthold Seliger im Deutschlandfunk. Grund dafür sei die Verflechtung von Ticketing-Dienstleistern und Veranstaltern. Seliger fordert eine Trennung beider Bereiche.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Berliner Band Stereo Total - Professionelle Dilettanten
    am 13. Juli 2019 um 13:05

    Ihre Themen sind ernst - Verletzungen, Drogenmissbrauch, Psychosen. Doch Texte und Musik klingen nach Minimalismus und Do-it-yourself. Das Berliner Duo Stereo Total tischt auf dem neuen Album „Ah! Quel Cinéma!“ sein gewohntes Erfolgsrezept mit französischem Dialekt auf. Und das ist großes Kino. www.deutschlandfunk.de, […]

  • Künstlerin Rosalía - Flamenco mit Krallen
    am 13. Juli 2019 um 13:05

    In Spanien ist sie ein Superstar, im Rest Europas ist sie auf dem besten Weg dahin: Die katalanische Sängerin Rosalía mischt traditionelle Flamenco-Musik mit Pop, R&B und Electro. Sie tritt selbstbewusst und mystisch auf – und spielt mit den Konventionen.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Is was?! Aufreger der Woche - Alles muss raus!
    am 12. Juli 2019 um 13:26

    Thilo Sarrazin versucht in der SPD zu bleiben, der Sohn von John Lennon wird vom Rammstein-Sänger Till Lindemann rausgeschmissen und selbst der wissenschaftliche Dienst des Bundestages fordert ein "Raus!" von heimlichen Zuhörern.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Mode und Nachhaltigkeit - Wissen, woher der Stoff kommt
    am 12. Juli 2019 um 13:05

    Die Klima-Krise hat die Mode-Industrie eingeholt – und geradewegs in eine Sinnkrise gestürzt. Ein Umdenken der Industrie fordern Marika Hellmund und Viola Volk von der HAW Hamburg im Deutschlandfunk. Das und wie es nachhaltig geht, zeigen sie auf der A+Modenschau in Hamburg.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Live-Musikmarkt - Das Bibbern der Popfestivals
    am 12. Juli 2019 um 13:05

    Das „Open Source“-Festival in Düsseldorf findet in diesem Jahr zum letzten Mal statt. Das Aus ist bei weitem kein Einzelfall. Aus dem einstigen Wachstumsmarkt Popfestival sei ein Verdrängungsmarkt geworden, heißt es aus Düsseldorf. Auch andere Festivals sind in Existenznot.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Jamie Cullum - Jazzpop mit Szenen einer Ehe
    am 11. Juli 2019 um 13:22

    Aufbruchstimmung bei Jamie Cullum: Weil er einen neuen Sound wollte, mischt der britische Musiker jetzt weniger Jazz- und mehr Pop-, Funk- und Soul-Elemente in seine Songs. In den Texten gibt er Einblick in sein Seelenleben und den Ehealltag.www.deutschlandfunk.de, […]