CASPAR DAVID FRIEDRICH | 250 Jahre

Anlässlich des 250. Geburtstags von Caspar David Friedrich (1774–1840) präsentiert die Hamburger Kunsthalle eine Jubiläumsausstellung. Sie bietet die umfangreichste Werkschau des bedeutenden romantischen Malers seit vielen Jahren.

caspar david friedrich hamburg 1200 - CASPAR DAVID FRIEDRICH | 250 Jahre

Im Mittelpunkt der Hamburger Ausstellung steht eine thematisch ausgerichtete Retrospektive mit rund 70 Gemälden – darunter zahlreiche ikonische Schlüsselwerke – und rund 100 Zeichnungen.


Ergänzend werden ausgewählte Arbeiten von Künstlerfreunden Friedrichs präsentiert, u.a. von Carl Blechen, Carl Gustav Carus, Johan Christian Dahl, August Heinrich und Georg Friedrich Kersting. Gattungs- und medienübergreifend nehmen rund 20 zeitgenössische Künstler:innen mit ihren Arbeiten, u.a. in Form von Videos, Fotografien und Installationen, die Romantik, ihr Naturverständnis und die Kunst Friedrichs in den Blick.

Kurator: Dr. Markus Bertsch, Hamburger Kunsthalle, Leitung Sammlung 19. Jahrhundert
Kurator, extern: Prof. Dr. Johannes Grave, Friedrich-Schiller-Universität Jena


Zentrales Thema ist das neuartige Verhältnis von Mensch und Natur in Friedrichs Landschaftsdarstellungen. Im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts setzte er damit wesentliche Impulse, um die Gattung der Landschaft zur »Kunst für eine neue Zeit« zu machen.

Die anhaltend hohe Faszination seiner Werke zeigt ein eigenständiger Teil der Ausstellung, welcher Friedrichs Rezeption in der zeitgenössischen Kunst gewidmet ist. In gattungs- und medienübergreifenden Perspektiven verhandeln rund 20 Künstler:innen aus dem In- und Ausland das zentrale Thema Friedrichs − die Beziehung des Menschen zu seiner Umwelt. Sie veranschaulichen zudem, wie aktuell der künstlerische Blick des Romantikers in Zeiten des Klimawandels ist.

KATALOG CASPAR DAVID FRIEDRICH Kunst fuer eine neue Zeit 600 - CASPAR DAVID FRIEDRICH | 250 Jahre

KATALOG | CASPAR DAVID FRIEDRICH.
Kunst für eine neue Zeit

Gebundene Ausgabe
512 Seiten
350 Abbildungen
3-seitig beschn. Pappband
Herausgeber: Hatje Cantz Verlag
Sprache: Deutsch
290mm x 235mm

amazon kaufen 200 - CASPAR DAVID FRIEDRICH | 250 Jahre

Das Buch zur großen Friedrich-Retrospektive trägt dazu bei, sein Werk angesichts aktueller Herausforderungen in Zeiten der Klimakrise neu zu entdecken. Friedrichs Bilder können dazu anregen, unsere Auffassung vom Verhältnis des Menschen zur Natur zu hinterfragen.

Seine ungebrochene Aktualität zeigt sich nicht zuletzt in der Rezeption seiner Werke in der zeitgenössischen Kunst, die im zweiten Teil des Buches vorgestellt wird. Vielfältige Neuinterpretationen und Aneignungen von Friedrichs Bildern und Themen lassen die romantische Natursicht in einen spannungsreichen Dialog mit ökologischen Fragestellungen und heutigen Perspektiven auf die Natur treten.


Die Ausstellung der Hamburger Kunsthalle bildet den Auftakt zum Caspar David Friedrich-Festival. Anlässlich des Jubiläumsjahres widmen in der Folge auch die Alte Nationalgalerie in Berlin und die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden dem Künstler eine jeweils thematisch eigenständige Schau. Die drei Häuser verfügen über die bedeutendsten Bestände an Werken Friedrichs weltweit. Mit umfangreichen gegenseitigen Leihgaben ermöglichen sie einzigartige Präsentationen unterschiedlicher Aspekte seines Werks.

Caspar David Friedrich. Unendliche Landschaften
19. April bis 4. August 2024
Alte Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin

Caspar David Friedrich. Wo alles begann
Kupferstich-Kabinett | 24. August bis 17. November 2024
Albertinum | 24. August 2024 bis 05. Januar 2025
Staatliche Kunstsammlungen Dresden


Caspar David Friedrich | Webportal »cdfriedrich.de« macht ab sofort Kunst der Romantik online umfassend erlebbar

Bislang einzigartige Kooperation zwischen Museen in Hamburg, Berlin und Dresden im Rahmen des Digitalprojektes »Datenraum Kultur« des Bundes

cdfriedrich.de ansehen

Rund 250 Werke von Caspar David Friedrich (1774–1840) sind ab sofort über das Webportal www.cdfriedrich.de zum bekanntesten Maler der deutschen Romantik zugänglich. Das digitale Angebot bringt die wichtigsten Gemälde und Zeichnungen des Künstlers aus den Sammlungen der Hamburger Kunsthalle, der Staatlichen Museen zu Berlin und der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zusammen. Weil manche Gemälde zu fragil sind, um sie zu transportieren und die Zeichnungen zu lichtempfindlich sind, um länger ausgestellt zu werden, erlaubt nur das Digitale dieses Gesamterlebnis. Um Friedrichs Kunst näher zu kommen, bietet das Portal verschiedene Formate: Die Chronik ermöglicht einen breiten Überblick, Shortcuts erschließen prägnant Friedrichs Themen aus heutiger Sicht und mit den Digitalen Stories können die User:innen über aktuelle Fragen tief in einzelne Werke einsteigen.

Anlass sind der 250. Geburtstag von Caspar David Friedrich im Jahr 2024 und die drei damit verbundenen Jubiläumsausstellungen in Hamburg, Berlin und Dresden, die durch »cdfriedrich.de« ergänzt werden. Das Webportal wird während des Jubiläumsjahrs 2024 kontinuierlich weiterentwickelt.

Zeitlich geordnet ermöglicht die Chronik als Herzstück des Webportals einen umfassenden Eindruck vom Schaffen Friedrichs – und lädt gleichzeitig ein, seine Zeit individuell zu entdecken: Wichtige Ereignisse in der Biografie des Künstlers und Informationen zum Zeitgeschehen lassen sich frei ein- und ausblenden, zu hören sind von dem Schauspieler Hanns Zischler gesprochene Zitate Friedrichs. Mehr als 500 Ereignisse, Werke und Aussagen ordnen sich durch die Auswahl vor den Augen der Betrachtenden immer wieder neu an – von der Highlight-Ansicht bis zum komplexen Expertinnen-Modus. Detaillierte Texte zu mehr als 70 Werken geben die Möglichkeit, mehr über einzelne Kunstwerke zu erfahren. Es entsteht ein umfassendes Panorama seines Werks, bereichert um unterschiedliche Blickwinkel von Expertinnen auf seine Kunst.

Einen Einstieg in die Bildwelt Friedrichs bieten im Webportal Shortcuts zu Themen wie Wer bin ich?, Fühlen, was schön ist! oder Best Friends Forever, die augenzwinkernd Friedrichs Welt und Wirken erschließen. Friedrichs Werke sind bekannt und beliebt und doch keine Wohlfühlkunst. Fantastik und Strenge, Trauer und Hoffnung, Subjektivität und Allgemeingültigkeit, Präzision und Offenheit sind in ihnen vereint. Sie liefern keine Antworten, vielmehr öffnen sie Raum für Fragen und ermöglichen ein Anknüpfen auch aus heutigen Lebenswelten.

Das Format der Digitalen Stories geht deshalb noch einen Schritt weiter: Es widmet sich jeweils einem ikonischen Gemälde und entwickelt aus diesem heraus historische wie aktuelle Fragen und Thesen. Dabei erlauben die Stories, in Details und Hintergründe der Kunstwerke einzutauchen. Informativ und spielerisch startet das Format mit dem Werk Wanderer über dem Nebelmeer, das um 1817 entstanden ist. Eine Vorzeichnung zu diesem Gemälde lässt sich mit einem Schieberegler über das Gemälde legen, Friedrich persönlich nimmt uns mit auf eine seiner Reisen, und eine Umfrage bringt ans Licht, was das Publikum heute auf seinen Reisen sucht.

Im Jubiläumsjahr 2024 wird die Chronik, die sich auf die Lebenszeit Friedrichs von 1774 bis 1840 konzentriert, um die Rezeption seiner Kunst in den Jahrzehnten und Jahrhunderten nach seinem Tod erweitert. Im Verlauf der Vorbereitungen zu den drei Ausstellungen werden weitere Inhalte der Kooperationspartner:innen in Hamburg, Berlin und Dresden dazukommen, beispielsweise Texte oder Audiodateien zu Hauptwerken Friedrichs, weitere Digitale Stories, sowie perspektivisch auch zusätzliche multimediale Inhalte, von der Gigapixel-Aufnahme bis zur kunsttechnologischen Visualisierung.


Caspar David Friedrich Standardwerk von Greve 700 - CASPAR DAVID FRIEDRICH | 250 Jahre

PUBLIKATION | Caspar David Friedrich

Das Standardwerk über Leben und Werk Caspar David Friedrichs in einer aktualisierten Neuausgabe.

LESEPROBE

Gebundene Ausgabe
Hardcover, Pappband
288 Seiten
225 farbige Abbildungen
Herausgeber: Prestel Verlag
Sprache: Deutsch
26.2 x 3.1 x 30.5 cm

image - CASPAR DAVID FRIEDRICH | 250 Jahre

Das Werk Caspar David Friedrichs gilt als der Inbegriff der deutschen Romantik. Gemälde wie »Der Wanderer über dem Nebelmeer« oder die »Kreidefelsen auf Rügen« sind fest verankert im allgemeinen Bildgedächtnis. Johannes Grave unternimmt eine Neubewertung des Lebens und künstlerischen Schaffens Friedrichs und verbindet dabei die anschauliche Betrachtung von dessen Werken mit einer genauen Rekonstruktion der Biografie des Künstlers. In hochqualitativen Abbildungen und Detailansichten bietet die verkleinerte Sonderausgabe zu einem attraktiven Preis einen neuen Blick auf diesen bekanntesten Maler der deutschen Frühromantik und stellt ihn mit seinen Gemälden, Schriften und Briefen in den historischen Kontext.


Der Künstler Caspar David Friedrich

Am 5. September 1774 wurde Caspar David Friedrich in Greifswald geboren. Von dort aus ging er zum Studium nach Kopenhagen an die Kunstakademie und zog im Anschluss nach Dresden.

Den akademischen Traditionen stellte er eigene Inspirationsquellen gegenüber, die er in der Natur fand – zum Beispiel auf seinen Wanderungen in der Umgebung Dresdens. Dort gründete er eine Familie, genoss eine Phase großen Erfolgs und musste dann erleben, wie seine Kunst aus der Mode kam.

Mehr als ein halbes Jahrhundert nach seinem Tod im Jahr 1840 bildete die sogenannte Deutsche Jahrhundertausstellung in Berlin 1906 den Auftakt zu seiner Wiederentdeckung, die ihn als Vorreiter der Moderne feierte. Seine Popularität hält bis heute an und seine Kunst erscheint, auch angesichts des ihr inhärenten Verhältnisses von Mensch und Natur, besonders aktuell.

Illies Zauber der Stille Caspar David Friedrichs Reise durch die Zeiten - CASPAR DAVID FRIEDRICH | 250 Jahre

PUBLIKATION | Zauber der Stille.
Caspar David Friedrichs Reise durch die Zeiten

Gebundene Ausgabe
256 Seiten
Herausgeber: S. FISCHER
Sprache: Deutsch

image - CASPAR DAVID FRIEDRICH | 250 Jahre

»So elegant und mühelos erzählt. Dieses neue Buch von Florian Illies zu lesen, ist wie einen Billy-Wilder-Film zu schauen – einfach großartig.« Ferdinand von Schirach

Mit Florian Illies kann man Vergangenheit plötzlich als Gegenwart erleben. In »Zauber der Stille« breitet er erstmals die abenteuerlichen Geschichten Caspar David Friedrichs vor uns aus. Eine wilde Zeitreise zu dem Mann, der für die Deutschen die Sehnsucht erfand.

Friedrichs abendliche Himmel wecken seit Jahrhunderten die leidenschaftlichsten Gefühle: Goethe macht ihre Melancholie so rasend, dass er sie auf der Tischkante zerschlagen will, Walt Disney hingegen verliebt sich so heftig in sie, dass er sein »Bambi« nur durch Friedrich’sche Landschaften laufen lässt. Von Hitler so verehrt wie von Rainer Maria Rilke, von Stalin so gehasst wie von den 68ern, von der Mafia so heiß begehrt wie von Leni Riefenstahl – am Beispiel von Caspar David Friedrich werden in diesem mitreißend erzählten Buch 250 Jahre deutscher Geschichte sichtbar. Und Friedrich, der Maler, wird zu einem Menschen aus Fleisch und Blut.

Nach »1913« und »Liebe in Zeiten des Hasses« das dritte große historische Epochenportrait von Florian Illies.


Hamburger Kunsthalle

www.hamburger-kunsthalle.de

CASPAR DAVID FRIEDRICH. Kunst für eine neue Zeit

Die große Jubiläumsausstellung

15. Dezember 2023 bis 01. April 2024

Eröffnung: Mittwoch, 13. Dezember 2023, 19 Uhr (nur geladene Gäste)
Teilnahme via Livestream: youtube.com/@hamburgerkunsthalle

EINTRITTSPREISE
Regulär 16 € / Ermäßigt 8 €
Freier Eintritt bis einschließlich 17 Jahre

TICKETS im VORVERKAUF

Die Ausstellung ist nur mit einem entsprechenden Zeitfenster-Ticket besuchbar. Das Zeitfenster-Ticket ist ebenso für alle anderen Bereiche des Museums gültig. Die Zeitfenster beziehen sich auf die Einlasszeit, die Aufenthaltsdauer ist davon nicht berührt.

ÖFFNUNGSZEITEN
Dienstag bis Sonntag 10–19 Uhr
Donnerstag 10–21 Uhr / Montag geschlossen

SONDERÖFFNUNGSZEITEN
24. / 25.12. geschlossen, 26.12. 10–19 Uhr
31.12. 10–15 Uhr, 01.01.12–19 Uhr
28.03. 10–19 Uhr


KALENDER | Caspar David Friedrich 2024

12 Kunstdrucke in bester Druckqualität
Lackiertes Deckblatt
Brillanter Bilderdruck auf hochwertigem Papier
Stabile Spiralbindung mit einem Aufhänger
Internationales Kalendarium
‎Dumont Kalenderverlag
Format 45 x 48 cm

image - CASPAR DAVID FRIEDRICH | 250 Jahre

Das internationale Kalendarium wurde bewusst dezent gehalten, damit die wundervollen Bilder im Fokus stehen. Durch ein lackiertes Deckblatt erhält der Kalender eine besonders hochwertige Optik.



Artikel weiterempfehlen | SOCIAL MEDIA anonym durch Einsatz des c't-Projektes Shariff

Harburger Kultur | Artikel-Tipps