SwingING – Winterkonzert

SwingING – Winterkonzert

TUHH-Big Band SwingING | Foto: Gero Weiland

„Selten gehört oder nie gespielt“ –  Unter diesem Motto lädt die Bigband SwingING der Technischen Universität Hamburg (TUHH) zum großen Winterkonzert. Unter der Leitung von Gero Weiland erwartet die Gäste eine musikalische Zeitreise. 


Ihre Stärke ist der Bigband-Jazz der fünfziger, sechziger Jahre. Count Basie, der Name fällt einem da wohl zuerst ein. Starke Solisten setzen den Arrangements ihre Glanzlichter auf. Stark ist auch der absurde Männeranteil von 16 zu einem weiblichen Mitglied der Band. Da darf zukünftig gern nachgebessert werden.

Die Musikerin und Musiker der Big Band geben swingende Stücke von Buddy Rich, Stan Kenton, Count Basie, Woody Herman, Peter Herbolzheimer und Michael Bublé zum Besten.

Eine ungewöhnliche Facette von SwingING. sind ihre Gesangs-Solisten. In diesem Winterkonzert begleitet der Jazz-Sänger Frank Dainat den Abend, im Stil von Frank Sinatra.


VIDEO | Stan Kenton – Swing House | Berlin, 1953


TUHH, Gebäude H – SBC5, Audimax 1
Kostenlose Parkmöglichkeit: Garage, Denickestraße 22 (unterhalb der Mensa)
LAGEPLAN ansehen

SwingING: Das Winterkonzert

MO 18 FEB 19 | TUHH 20 Uhr, Audimax I
Einlass 19 Uhr

Konzert: Bigband Swing, 20 Uhr
Eintritt frei

Die TUHH Big Band SwingING
Im Laufe der Jahre entwickelte sich die anfängliche Freizeitband zu einer fast rein professionellen BigBand, die ihren Platz innerhalb der Hamburger Jazzszene behaupten kann. SwingING. gab bereits Konzerte mit internationalen Größen wie Joe Gallardo (Posaune), Herb Geller (Sax) oder Sandra Hempel (Git.).

———

SOCIAL MEDIA anonym durch Einsatz des c't-Projektes Shariff

Harburger Kultur | Artikel-Tipps