Deutschlandfunk Kultur

  • Das "Black Hammer"-Universum - Superhelden im Selbstzweifel
    am 21. Januar 2019 um 14:05

    Superhelden wurde in den vergangenen Jahren einiges zugemutet: Geldnot, psychische Probleme und immer wieder haderten sie mit ihren Superkräften. Jeff Lemire geht einen Schritt weiter: Er raubt seinen Helden die Superkräfte und stürzt sie damit in eine Identitätskrise.www.deutschlandfunk.de, […]

  • 100 Jahre "An Anna Blume" - „Du tropfes Tier, ich liebe Dir!“
    am 21. Januar 2019 um 14:05

    „Du bist von hinten wie von vorne A-N-N-A“, sang Max Herre vom Rap-Kollektiv Freundeskreis 1996. Die Zeile stammt aus dem Gedicht „An Anna Blume“ des Dada-Künstlers Kurt Schwitters, das nun 100 Jahre alt wird. Dass wir es heute noch kennen, liegt auch an Schwitters‘ wegweisenden Marketing-Strategien. www.deutschlandfunk.de, […]

  • Kultur der Masse - "Das Internet ist der Brandbeschleuniger"
    am 21. Januar 2019 um 14:05

    "Es gibt immer wieder neue Massen", sagte der Philosoph Gunter Gebauer im Dlf. In einem neuen Buch hat er alte und gegenwärtige gesellschaftliche Bewegungen untersucht - von der Französischen Revolution bis zum Arabischen Frühling. Das Individuum gehe heute nicht mehr in der Masse unter.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Patrick Siegfried Zimmer - Akustische Tagebuchnotizen
    am 19. Januar 2019 um 14:05

    Als finn. hat Patrick Siegfried Zimmer zwei Indietronic-Alben herausgebracht - und verabschiedete sich 2011 mit einem Cover-Album aus dem Musikbusiness. Nun ist er unter seinem bürgerlichen Namen zurück und veröffentlicht mit "Memories I-X" intime Pop-Songs als eine Art akustisches Tagebuch.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Neues Album von Die Türen - Aristotelischer Krautrock
    am 19. Januar 2019 um 14:05

    19 Lieder stark, knapp 120 Minuten lang, 3 LPs breit: Das neue Album von Die Türen aus Berlin ist Breitwandkino pur. Es hört auf den Namen "Exoterik", von Aristoteles als Gegenspieler zur Esoterik erdacht. Wie viel Philosophie steckt in dem Album?www.deutschlandfunk.de, […]

  • Israelisch-irakisches Musikprojekt - Dudu Tassa und sein „Iraq’n’Roll“
    am 19. Januar 2019 um 14:05

    Der 1977 in Tel Aviv geborene Singer-Songwriter Dudu Tassa hat sich als feste Größe in der israelischen Rockmusik etabliert. Seit 2011 verarbeitet er mit „Dudu Tassa & The Kuwaitis“ das musikalische Erbe seines Großvaters, der im Irak der 1940er Jahre ein Superstar war.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Is was?! Aufreger der Woche - Die Plan-B-Theresa und andere Unmöglichkeiten
    am 18. Januar 2019 um 14:05

    Es wird eng. Das Zeitfenster wird schmaler. Die Briten taumeln auf ihrer Insel herum wie nichts Gutes. Jetzt haben sie den Salat. Demnächst nicht mal mehr den. Der Salat nämlich wird bald am Zoll, in den Lkws, verwelken. www.deutschlandfunk.de, […]

  • Die Ausstellung "Electric Sky" - Ein großer Zirkus aus Licht
    am 18. Januar 2019 um 14:05

    Beim Burning Man Festival in der Wüste Nevadas treffen sich Menschen, die sich nach einem alternativen Leben sehnen. Das Künstlerpaar Römer+Römer hält diese Utopie auf Zeit in flirrenden Ölgemälden fest und zeigt sie in der Ausstellung "Electric Sky".www.deutschlandfunk.de, […]

  • Stardesigner Philippe Starck wird 70 - Ein Poet des Designs
    am 18. Januar 2019 um 14:05

    Philippe Starck hat so ziemlich alles designt, was es zu designen gibt. Zahn- und Klobürsten, den Palast eines Präsidenten und auch das Interieur eines Weltraumhotels. Dabei ginge es weniger um die Funktion, sagte Kunsthistorikerin Gisela Möller im Dlf, sondern mehr um den Spaß an dem Objekt.www.deutschlandfunk.de, […]

  • "Hitchcock's Blondes" - Stilikonen des Suspense
    am 17. Januar 2019 um 14:05

    Mit seinen „Leading Ladies“ hat Regisseur Alfred Hitchcock in der Filmgeschichte einen bestimmten Typus von Frau geschaffen, der oftmals cool, mondän und emanzipiert war: "Hitchcock's Blondes". Der Filmspezialist Thilo Wydra spürt ihrer Faszination in seinem gleichnamigen Buch nach. www.deutschlandfunk.de, […]

  • Blockchain Stories - #4 Die Politik der Bitcoin
    am 17. Januar 2019 um 14:05

    Die Blockchain gilt als fortschrittliche Erfindung. Die Attraktivität dieser neuen Technologie bringt allerdings politische Gefahren mit sich. Sie sei effektiver in der Verbreitung von Ideologie als alles andere, sagte Medienwissenschaftler David Golumbia im Dlf.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Kölner Designwoche "Passagen" - Bürger gestalten ihre Stadt
    am 16. Januar 2019 um 14:15

    Der Kölner Ebertplatz war eine No-go-Area - nun soll sein Potential als lebendiger Ort gehoben werden. In Design und Architektur sei heute die Gestaltung urbaner Räume gemeinsam mit den Bürgern ein großes Thema, sagte Mario Frank, Mitinitiator des temporären studentischen Urban Design Studios, im Dlf.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Neue Filme - Hybris allerorten
    am 16. Januar 2019 um 14:05

    Warum konnte einer wie Trump US-Präsident werden, fragt sich Dokumentarfilmer Michael Moore in „Fahrenheit 11/9“. Vom Überlebenskampf eines Jungen in Beirut erzählt „Capernaum – Stadt der Hoffnung“. Und die Doku „Genesis 2.0“ beschreibt die Hybris von Wissenschaftlern, die Gott spielen wollen.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Fashion Week Berlin - Warum Designer Hien Le der Modewoche den Rücken zukehrt
    am 16. Januar 2019 um 14:05

    Bis 2017 zeigte der Berliner Modedesigner Hien Le jedes halbe Jahr eine neue Kollektion auf der Fashion Week in Berlin. Seit einem Jahr verzichtet er aber darauf. Er will es nicht als Statement gegen die Berliner Event verstanden wissen - der Grund ist ein rein wirtschaftlicher.www.deutschlandfunk.de, […]

  • 25 Jahre Poetry-Slam in Berlin - "Jetzt arbeiten wir ganz hart am Nobelpreis"
    am 15. Januar 2019 um 14:12

    Als die ersten Berliner Slammer vor 25 Jahren auftraten, sei nicht absehbar gewesen, dass sich die Szene so stark entwickeln würde, sagte Wolf Hogekamp im Dlf. Nach dem großen Erfolg des Formats, sei es nun an der Zeit gewesen, eine Anthologie mit Slam-Texten aus der Hauptstadt zu veröffentlichen. www.deutschlandfunk.de, […]

  • Blockchain Stories - #3 Besuch einer Ethereum-Mine
    am 15. Januar 2019 um 14:05

    Bis vor Kurzem konnte man mit Kryptowährungen ziemlich schnell Millionär werden. Wertverlust hin oder her: Das digitale Geld wird immer noch in sogenannten Kryptominen geschürft. Das gilt auch für Ethereum, das mehr Einsatzmöglichkeiten bietet. Einblicke in eine Parallelwelt aus Strom und Kabeln.www.deutschlandfunk.de, […]