Deutschlandfunk Kultur

  • Doku „Der Stein zum Leben“ - Ein ganz besonderer Steinmetz
    am 22. Mai 2019 um 13:05

    Michael Spengler verwandelt Steine in kunstvoll gestaltete Stelen. Seine Grabkunst hilft Trauernden über den Tod hinwegzukommen. Dafür sind viel Geduld und Empathie nötig. „Dem Stein darf man nicht mit Hektik begegnen, sagte Dokumentarfilmerin Katinka Zeuner im Dlf, die Spengler porträtiert hat. www.deutschlandfunk.de, […]

  • Verbeke Foundation in Belgien - Schlafen im Kunstwerk
    am 22. Mai 2019 um 13:00

    Kunstwerke sind zum Anschauen, Anhören, vielleicht noch zum Anfassen da – aber auch zum Schlafen? Genau das bietet die Kunstsammlung Verbeke Foundation in Belgien, dort kann man in Kunstwerken übernachten. Die Gäste sollen das Museum frei genießen können – aber erlebt man die Kunst dadurch anders?www.deutschlandfunk.de, […]

  • Neue Filme - Eine starke Woche für Dokus
    am 22. Mai 2019 um 13:00

    Der Dokumentarfilm "Sunset over Hollywood" berichtet über Senioren aus der Filmbranche und ihr Leben nach dem Starrummel im Altenheim. "Blown Away" nimmt das Publikum mit zu einem Segeltrip rund um den Globus. Und "Die Mission der Lifeline" zeigt ein Flüchtlingsrettungsschiff auf dem Mittelmeer.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Ausstellung über Comicjournalismus - Transparenz statt Objektivität
    am 21. Mai 2019 um 13:05

    Dass Comicjournalismus zu subjektiv sei, ist ein gängiger Vorwurf in Deutschland. "Das basiert auf der Fehlannahme, dass Fotojournalismus immer die Realität abbildet", sagte Journalistin Lilian Pithan im Dlf. Sie ist Kuratorin der Berliner Ausstellung "Zeich(n)en der Zeit. Comicjournalismus weltweit". www.deutschlandfunk.de, […]

  • Kunstschau in Dresden - Das Sinnliche im Archiv wecken
    am 21. Mai 2019 um 13:00

    Das Archiv der Avantgarden des 20. Jahrhunderts von Egidio Marzona zählt zu den bedeutendsten Privatsammlungen von Kunst und Design. Doch wie sollte man sie zeitgemäß für die Öffentlichkeit aufbereiten? Das zeigt die Kunsthalle im Lipsiusbau mit der Schau "Das ganze Leben. Archive und Wirklichkeit".www.deutschlandfunk.de, […]

  • Instagram-Künstlerin Signe Pierce - Technofeminismus von der Daten-Domina
    am 21. Mai 2019 um 13:00

    Wie ein Barbie-Cyborg in den sozialen Medien: Für ihre Langzeitperformance als "Big Sister" färbte sich US-Künstlerin Signe Pierce die Haare wasserstoffblond und nahm mehr als zehn Kilo ab. Pierce will das Idealbild des weiblichen Sexobjekts bei Instagram unterwandern - indem sie es bedient.www.deutschlandfunk.de, […]

  • DFF Fassbinder Center - "Die Filme wirken direkt und frisch"
    am 20. Mai 2019 um 13:05

    Rainer Werner Fassbinder ist der Punker unter den deutschen Regisseuren. Nun hat das Deutsche Filminstitut & Filmmuseum zu seinem eigenen 70. Jubiläum das Fassbinder Center eröffnet. "Für viele Menschen ist er eine einzigartige Stimme für seine Zeit", sagte DFF-Direktorin Ellen Harrington im Dlf.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Musikfestival über Depression und Suizid - "Das Leben wieder bunter machen"
    am 20. Mai 2019 um 13:00

    "Reason to Rock" - das schwierige Thema depressiver Erkrankungen im Zentrum eines Musikfestivals? Ja, um Mut zu machen, Anteil zu nehmen und das Leben zu feiern. Eine in Deutschland bislang einzigartige Veranstaltung. Vielleicht ein größerer Trend.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Rockband Kirchner Hochtief - Indierock mit Businessplan
    am 18. Mai 2019 um 13:05

    Erst drei Konzerte gespielt, aber schon groß auftrumpfen? Kirchner Hochtief ist nicht nur eine Rockband, sondern ein selbsterklärter Konzern, ein Global Player mit Mode- und Kosmetik Label, TV-Kanal und eigenem Streamingdienst. Durchaus ernst gemeint, wenn es nach Mastermind David Julian Kirchner geht.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Jochen Distelmeyer - Influencer der Vergangenheit
    am 18. Mai 2019 um 13:05

    In den 90ern und bis Mitte der Nullerjahre veränderte er mit seiner Band Blumfeld die deutsche Musik: Jochen Distelmeyer. Den wütenden Gitarrengewittern zu komplexer Sprechgesang-Lyrik folgten später perfekte Pop-Hits. Nun enthüllt er, welche Musik ihn selbst in seinem Leben bewegt hat.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Faye Webster: "Atlanta Millionaires Club" - Kombination von Musik und Visuellem
    am 18. Mai 2019 um 13:05

    Faye Webster, 21 Jahre jung, aufgewachsen in Atlanta: Musikerin, Fotografin - vor allem für die Hip-Hop Szene. Inszenierte Porträts sind ihre große Vorliebe. "Wenn ich ein Foto mache, stecke ich da so viel Arbeit hinein wie in einen Song", sagte sie im Dlf-Interview.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Neues Album von The National - Brüche im Barolo-Bariton
    am 18. Mai 2019 um 13:05

    Es ist die beliebteste Indierock-Band aller melancholischen Männer: The National. Sie stehen für einen gleichbleibend getragenen Sound. Doch auf ihrem neuen Album wird dieser durch eine ungewohnte Verunsicherung aufgebrochen. Dazu überrascht ein langes Video des Regisseurs Mike Mills.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Wiener Designerduo "Honey & Bunny" - Ein Bissen Design
    am 17. Mai 2019 um 13:05

    Honey & Bunny reflektieren das "Design" unserer Esskultur. Vieles erscheint bei näherer Betrachtung absurd und nicht besonders nachhaltig. Seine Erkenntnisse inszeniert das Wiener Duo in Performances, Bildbänden oder Videos – zuletzt auch fürs Victoria & Albert Museum in London.www.deutschlandfunk.de, […]

  • ESC in Tel Aviv - Raketen, Schlager und Madonna
    am 17. Mai 2019 um 13:05

    Einen Tag vor dem Finale des Eurovision Song Contest in Tel Aviv konstatiert Korrespondent Tim Aßmann, es sei den Veranstaltern nicht gelungen, die Politik ganz aus der Show herauszuhalten. "Vielleicht musste man an dieser Aufgabe aber auch immer scheitern", sagte er im Dlf.www.deutschlandfunk.de, […]

  • Is was?! Aufreger der Woche - Professor Gunna cum laude!
    am 17. Mai 2019 um 13:05

    Die Linke macht sich nackig. Die AfD macht sich ihre eigenen Professoren. Die Große Koalition macht Sozialpolitik und bessert die Laune unserer Paketboten. Ziehen Sie sich warm an zur Europawahl – und werden Sie Professor Gunna cum laude...www.deutschlandfunk.de, […]

  • Comic "Salzhunger" - „Ich wollte nah an der Realität schreiben“
    am 16. Mai 2019 um 13:10

    In Matthias Gnehms Graphic Novel "Salzhunger" kämpfen drei Umweltaktivisten in Nigeria gegen die Machenschaften eines Rohstoff-Konzerns. Das Thema Rohstoffhandel sei ihm schon bei früheren Recherchen in China begegnet, sagte Gnehm im Dlf: "Dieser ganze Irrsinn hat mich nicht mehr losgelassen."www.deutschlandfunk.de, […]